Elevator Pitch ist kein Verkauf von Fahrstühlen

By admin. Filed in Allgemein  |  
Schlagwörter: , , , , , ,
TOP del.icio.us digg

Aber der Fahrstuhl legt ein wichtiges Kriterium für den Elevator Pitch fest: das Zeitlimit. Eine Minute darf nicht überschritten werden, etwas kürzer ist noch besser. Man stelle sich dabei vor, man sei in einem Fahrstuhl und würde gefragt, was man beruflich macht. Die Antwort muss man gegeben haben, bevor der Lift hält und alle ausssteigen.

Würden Sie mit der Standseilbahn in Budapest fahren, hätten Sie mehr Zeit; das Publikum würde aber die Aussicht

Standseilbahn Budapest

genießen statt Ihnen zuzuhören.

In unserer Geschäftskultur müssen Sie schneller sein und außerdem so einladend klingen, dass das Gegenüber Ihnen gerne zuhört. Natürlich eignet sich ein Elevator Pich im wirklichen Leben nicht nur für Aufzüge. Bei jedem Netzwerktreffen, bei Kundenkontakten, auf Messen – überall kann diese Kurzpräsentation eingesetzt werden.

Um einen Elevator Pitch für sich zu entwickeln, gehen Sie am besten so vor:

  1. Sie schreiben Ihre Dienstleistung/Ihr Angebot und Ihr Alleinstellungsmerkmal auf.
  2. Sie formulieren, wer Sie sind.
  3. Sie beschreiben mindestens einen Nutzen, der durch Ihre Tätigkeit für Ihre Kunden entsteht. Welchen positiven Effekt erzeugen Sie bei Ihren Kunden?
  4. Überlegen Sie sich jetzt einen “Aufwacher”, mit dem Sie beginnen könnten. Das kann eine Metapher, ein humorvolles Bild, ein Sprachspiel sein. Es soll das Gegenüber emotional – und leicht spielerisch – ansprechen.
  5. Um für jede Situation bereit zu sein, sollten Sie noch überlegen, was Ihr Gegenüber tun soll.
  6. Jetzt bringen Sie alles in einen prägnanten Text und eignen ihn sich so an, dass er Ihnen in jeder Situation zur Verfügung steht.

Wahrscheinlich werden Sie in jeder Situation, in der Sie ihn anwenden, lockerer werden, Ihren Text verändern, präziser machen, ihn witziger formulieren, ihn an das Gegenüber oder die Situation anpassen – also: gehen Sie kreativ und spielerisch damit um! Viel Spaß dabei!

Gerne können sie Ihren Elevator Pitch als Kommentar zu diesem Artikel schreiben. Wenn Sie ihn nicht hier veröffentlicht sehen wollen, schreiben sie ihn an info@ethikconsult.de. Sie bekommen dann einen Kommentar dazu von mir.

Leave a Reply