Akquise mal anders

Ihre aktive Auftragsbeschaffung in 6 Schritten

1. Schritt: Vorbereitung und Recherche

Informationen über das Kundenunternehmen einholen

  • Internet
  • Hoppenstedt u. a. Who is Who‘s der Wirtschaft
  • Geschäftsberichte
  • Prospekte, Annoncen
  • Kammern
  • USP – Alleinstellungsmerkmal

Was hebt uns aus der Menge der Anbieter hervor?

2. Schritt: Fragen entwickeln und telefonieren

Fragen stellen

  • Interesse am Kundenunternehmen zeigen
  • Informationen erhalten und ins Angebot einfließen lassen
  • Kundenunternehmen besser kennenlernen
  • Genaue Bedürfnisse und Wünsche erfahren
  • Stimme und Atmosphäre
  • Schlüsselbegriffe
  • Zuständige Person
  • Namen aufschreiben
  • Notizen machen


3. Schritt: Das Angebot

  • Wünsche und Bedarf aus dem Telefonat einfließen lassen
  • Formgerechtes Anschreiben
  • Angebot möglichst in Modulen und Paketen
  • Erleichtert die Preisverhandlung
  • Lässt dem Kunden Spielraum

4. Schritt: Nachfassen

Nach drei bis sieben Tagen

  • „Angekommen?“ „Schon Zeit gehabt?“
  • Auf Interesse gestoßen?
  • Bei „Nein“: Warum nicht? / Was muss verändert werden?


5. Schritt: Kundenbesuch

  • Kleidung
  • Begrüßen: alle Personen im Raum
  • Händedruck
  • Getränke annehmen usw. (Grund: Höflichkeit)


6. Schritt: In Erinnerung bleiben

  • Nachbetreuung : „Alles ok?“
  • Infos über neue Entwicklungen in Ihrem Unternehmen
  • Festtagspost (auch ungewöhnliche Anlässe finden)
  • Netzwerkpartnerpflege

Leave a Reply